LG nimmt die Herausforderung von Samsung an?

Mehr Blockchain-Telefone kommen auf den MarktLG Blockchain-Telefonen

Knapp eine Woche nachdem Samsung eine krypto-freundliche Variante seines Galaxy Note 10 Handys auf den Markt gebracht hat, deuten lokale Berichte darauf hin, dass Samsungs Hauptkonkurrent LG Electronics nicht zulassen wird, dass Samsung den gesamten Marktanteil übernimmt.

Geräte der neuen Generation

Laut IT Chosun plant LG mit Sitz in Südkorea, die nächste Generation seiner Bitcon Rush Smartphones um mit dem besten Testergebnis blockkettenfreundliche Smartphones zu erweitern, was es zum zweitgrößten südkoreanischen Telefonhersteller macht, der einen Schritt in diese Richtung macht.

Interessanterweise wurde die angebliche Entscheidung von LG, sich in die Geräte der neuen Generation zu wagen, im Februar bestätigt, nachdem das Unternehmen sowohl in Korea als auch beim U.S. Patent- und Markenamt eine Markenanmeldung für eine eigene Krypto-Wallet mit der Bezeichnung „Thinkyu Wallet“ eingereicht hatte.

Es war auch etwa zur gleichen Zeit, als Coinfomania über die Enthüllung eines neuen Smartphones durch Samsung mit einer nativen Krypto-Wallet namens „Keystore“ Wallet berichtete, die es den Benutzern auch ermöglichen könnte, dezentrale Blockchain-Anwendungen auszuführen, die auf beliebten Blockchain-Plattformen basieren.

Innovationsinitiative von Samsung

Innovationsinitiative von Samsung

Unterdessen bestätigte ein anonymer Industriebeamter in dem Bericht, dass LG die Forschung über dezentrale Anwendungen (DApps) und Blockkettenunternehmen abgeschlossen hat, was bedeutet, dass sie „wahrscheinlich auf die Innovationsinitiative von Samsung reagieren werden“.

Noch ein anderer Beamter erwähnte, dass LG dem Governance Council beigetreten ist, der für den Betrieb des Clayton Blockchain Platform Node zuständig ist, auf dem Samsung sein Produkt letzte Woche vorgestellt hat.

Obwohl die Quellen es versäumt haben, die genauen blockchain-freundlichen Smartphones zu erwähnen, die LG Electronics auf den Markt bringen will, ist es spannend festzustellen, dass die Blockchain-Revolution schneller als erwartet ihren Weg in die Smartphone-Industrie gefunden hat.

In der Vergangenheit arbeiteten nur Blockchain-Startups wie Electroneum und Sirin Labs an der Entwicklung blockchain-freundlicher Smartphones. Allerdings haben die letzten achtzehn Monate gesehen, wie riesige Smartphone-Unternehmen wie Samsung, HTC und jetzt LG beteiligt sind.

Anscheinend könnte ihre Beteiligung den Beginn einer neuen Welle blockkettenfreundlicher Smartphones und mehr Akzeptanz in der Branche bedeuten.